Pokerverein Rendsburg

Live-Poker – hier spielt das Leben!

Telas 1 - Juni - 2011
Dancing Poker Cards
Bildquelle: freepokerpics.com

Hallo Pokerfans,

der 7. Spieltag des Pokerverein Rendsburg wurde gestern sehr erfolgreich gespielt. Mit 24 Teilnehmern hatten wir die zweitbeste Beteiligung an einem Spieltag. Lediglich der „Gründungsspieltag“ war besser besucht. Wir haben uns sehr über diesen Andrang am Check-in gefreut. Sogar 2 neue Mitglieder konnten wir begrüßen. Florian und Andreas sind ab sofort dabei und werden in die laufende Pokermeisterschaft eingreifen. Auch ein „altes / neues“ Gesicht ließ es sich nicht nehmen, den Pokerverein Rendsburg zu testen. Luca schaute mal rein und spielte Probe. Luca ist in der Sommersaison beruflich stark eingespannt und wird wahrscheinlich eine Fördermitgliedschaft in Anspruch nehmen. Wir hoffen also, Luca ab jetzt öfter begrüßen zu dürfen. Nach ebenfalls längerer Abwesenheit griff auch Kai Harder mal wieder zu den Karten. Vorsichtshalber haben wir ihn auch vorgestellt, falls jemand sein Gesicht vergessen haben sollte. Thorsten Muhl`s Grüße aus Afghanistan wurden noch schnell ausgerichtet. Wir hoffen, Thorsten kommt gesund und munter wieder und greift dann wieder voll an. So ging die Pokeraction dann an 3 Tischen los. Ausgerechnet Luca, der ja erstmal Probe spielen wollte, wurde in den ersten Händen eliminiert. Aber Luca kennt das Pokergeschäft und lässt sich sicherlich davon nicht erschüttern. Ihm folgte ziemlich zeitnah Frankie an die Rails und auch Stefan und Olli mussten sehr Früh ihre Plätze räumen. So ging es munter weiter. Einige Favoriten schieden ebenfalls früh aus, einige schafften es wieder an den Final Table. So bleibt die Meisterschaft besonders spannend. Am Final Table wünschte sich Ralf, gegen Manuela ins Heads-up zu kommen, denn er hatte vom letzten Spieltag noch eine Rechnung offen. Aber Thorsten Reidt hatte, mit Blick auf die Gesamtwertung, etwas dagegen. Und Kai startete sein Poker-Comeback sehr furios. So bestritten dann Kai und Thorsten letztendlich das Heads-up. Sehr zur Freude von Ocke, der auf Kai warten musste, entschied Kai das HU sehr schnell für sich und gewann einen neuen Card-Guard für seine Sammlung. Thorsten kassiert für seinen zweiten Platz wieder wichtige Prozentpunkte für die Gesamtwertung. Es bleibt also weiter spannend, auf den ersten 6 prämierten Plätzen kann noch viel passieren.

Vor dem Check-in haben wir noch eine kleine Vorstands-Besprechung abgehalten. Auf der Agenda standen unter anderem die Themen Weihnachtsfeier 2011 und die Beschaffung von Clubshirts. Anstatt einer Weihnachtsfeier 2011 werden wir im Januar 2012 eine Jahresanfangsfeier abhalten. Jeder hat zu Weihnachten sehr viel um die Ohren, daher fiel die Wahl auf diese Alternative. Um die Vereinskasse zu entlasten wird es ein Freeroll für Mitglieder und ein Buffet geben. Die Feinplanung ist im vollen Gange und es wird alles rechtzeitig bekannt gegeben. Im nächsten Jahr stehen dann Überlegungen an, ein Poker-Sommerfest anstatt der Weihnachtsfeier 2012 zu veranstalten. Weiterhin werden Mike und Telas 2 Clubshirts entwerfen und als Muster beschaffen. Dann kann jedes Mitglied selbst entscheiden, ob er ebenfalls ein Clubshirt möchte und so die Farben des Pokerverein Rendsburg auf Turnieren und Events nach Außen tragen möchte. Bilder der Shirts findet Ihr in der Galerie.

Apropos Turniere – dieses Wochenende ist bespickt mit Pokerturnieren. Freitag, Samstag und Sonntag finden in Schleswig Holstein Pokerevents statt. Schaut doch mal in unseren Terminkalender. Wir wünschen Euch dort viel Erfolg und immer gute Hände!

[TABLE=20]

Telas

2.Vorsitzender :: Floorman :: Webmaster bei Pokerverein Rendsburg
einer von 3 Gründern des Pokerverein Rendsburg :: spielt seit 2006 ausschließlich Live-Poker im Verein oder Turnieren :: hauptsächlich verantwortlich für den Ablauf am Spieltag und für die Homepage

Kommentar

Über uns

In Rendsburg ist die Pokerszene sehr groß, sodass wir dies zum Anlass nahmen, einen Pokerverein in Rendsburg zu gründen. Wir spielen in einer Rangliste und um Meisterschaften. Bei uns steht die gesunde Mischung aus Spaß und sportlichem Ehrgeiz im Vordergrund. “Poker als Sport?” werden jetzt viele denken. Ja, denn es gibt Bestrebungen, den Pokersport als “Mind-Game” (Strategie- und Geschicklichkeitsspiel) ähnlich dem Schach- oder Bridgespiel zu etablieren. Es ist bewiesen, dass man im No Limit Texas Holdem Poker den Glücksfaktor durch Setzverhalten und Spielanalyse deutlich minimieren kann. Dies ist auch das Ziel unserer Poker-Meisterschaften. Besonders stolz sind wir auf unsere Pot Limit Omaha – Meisterschaft. Nach unserem Wissen sind wir der einzige Verein, der diese Variante des Poker in einer Ranglisten-Meisterschaft spielt.

© 2011 Pokerverein-Rendsburg.de

Neue Kommentare