Pokerverein Rendsburg

Live-Poker – hier spielt das Leben!

Telas 18 - Mai - 2011
Pokerverein Rendsburg Spieltag 6 Poker Meisterschaft

Bildquelle: aboutpixel.de © Andre Möller

Hallo Pokerfans,

der 6. Spieltag des Pokerverein Rendsburg startete etwas holprig. Beim Check-in wurde Telas mit einer starken Beteiligung überrascht und vergaß gleich 2 Namen zu notieren. Deshalb waren auch 2 Tische zu wenig und es wurde schnell noch der dritte Tisch aufgebaut. Unter Mithilfe von einigen Spielern (vielen Dank!) ging dies auch ratzfatz vonstatten und mit nur 10 Min Verzögerung gingen 22 Spieler ins Rennen um die Pokermeisterschaft in Rendsburg. An Tisch 1 ging gleich ziemlich viel Action los und es wurden wieder einige Hände kontrovers diskutiert. So erwischte es dort ziemlich früh Jan-Eike, einen der Favoriten auf den Titel. Es dauerte aber eine ganze Weile, bis der zweite Ausscheider feststand. An Tisch 2 wurde der derzeit führende Denis erlegt. Mit diesem Favoritensterben wurde es in der Rangliste direkt wieder spannend. Thorsten Reidt, Thomas Brinkmann und Manuela waren wieder in Schlagdistanz. Alle 3 schafften es auch an den Final Table. Dies beweist, dass man sich im Verlauf der Ranglisten-Meisterschaft besser keine Ausrutscher erlauben sollte. Aber der Verlust der Führung kann später mit den Streichergebnissen wieder aufgefangen werden. Es blieb also weiter spannend und Manu fragte während des Spiels nach dem Stand der Rangliste. Sie plante also den Angriff. Auch Thomas Brinkmann interessierte sich plötzlich für Rechenspiele und Thorsten Reidt zählte im Geist sicher auch Prozentpunkte zusammen. Florian, den wir als Probespieler direkt am Final Table begrüßen durften, zückte sein iPhone für ein Live-Reporting der Rangliste. So richtete jetzt jeder seine Taktik aus. Als ersten am Final Table erwischte es Telas, dessen Treffer nicht half und der Flushdraw nicht kam. Martin freute sich mit 7 2 offsuite im Small Blind in dieser Hand über ein geflopptes 2 Pair und nahm Telas die letzten Chips. Im weiteren Verlauf konnten Thomas und Thorsten keine Hände für sich entscheiden und mussten ebenfalls gehen. Jetzt bissen sich die letzten 5 am Tisch fest und es dauerte lange, bis Martin und Matthias ausschieden. Sir Alan und Ralf hatten jetzt die Aufgabe, den Angriff von Manu auf die vorderen Plätze abzuwehren. Aber gegen die Pokerqueen waren beide machtlos. Zuerst ritt Sir Alan von dannen und Ralf erwischte im Heads-up den falschen Zeitpunkt für einen „Steal“. Damit macht Manu wieder einige Plätze gut aber auch Thomas und Thorsten sind wieder im Rennen. Thorsten übernimmt sogar derzeit wieder die Führung. Es bleibt also weiter spannend im Ranking

 

Telas

2.Vorsitzender :: Floorman :: Webmaster bei Pokerverein Rendsburg
einer von 3 Gründern des Pokerverein Rendsburg :: spielt seit 2006 ausschließlich Live-Poker im Verein oder Turnieren :: hauptsächlich verantwortlich für den Ablauf am Spieltag und für die Homepage

2 Kommentare zu " Der 6. Spieltag des PVR – Favoritensterben "

  1. The Destiny sagt:

    Scheint ja ein erfolgreicher Abend gewesen zu sein 🙂 schade das ich nicht da war.

    Gruß Mike

Kommentar

Über uns

In Rendsburg ist die Pokerszene sehr groß, sodass wir dies zum Anlass nahmen, einen Pokerverein in Rendsburg zu gründen. Wir spielen in einer Rangliste und um Meisterschaften. Bei uns steht die gesunde Mischung aus Spaß und sportlichem Ehrgeiz im Vordergrund. “Poker als Sport?” werden jetzt viele denken. Ja, denn es gibt Bestrebungen, den Pokersport als “Mind-Game” (Strategie- und Geschicklichkeitsspiel) ähnlich dem Schach- oder Bridgespiel zu etablieren. Es ist bewiesen, dass man im No Limit Texas Holdem Poker den Glücksfaktor durch Setzverhalten und Spielanalyse deutlich minimieren kann. Dies ist auch das Ziel unserer Poker-Meisterschaften. Besonders stolz sind wir auf unsere Pot Limit Omaha – Meisterschaft. Nach unserem Wissen sind wir der einzige Verein, der diese Variante des Poker in einer Ranglisten-Meisterschaft spielt.

© 2011 Pokerverein-Rendsburg.de

Neue Kommentare