Pokerverein Rendsburg

Live-Poker – hier spielt das Leben!

Telas 16 - Mai - 2016

IMG_0162

Hallo Pokerfreunde,

die 1.Halbjahremeisterschaft im No Limit Holdem geht in die entscheidende Phase. Danach folgt unsere Sommerpause. Um diese „pokerlose“ Zeit zu überbrücken feiern wir unser traditionelles Sommerfest. Am Samstag den 25.06.2016 treffen wir uns um 16 Uhr zu im Audorfer Hof. Wie jedes Jahr nehmen wir dies zum Anlass, die Gewinner der 1. Halbjahresmeisterschaft 2016 zu ehren, zu schlemmen und dann ein lustiges Mitglieder-Freeroll zu spielen. Es wird die Variante Crazy Pineapple gespielt. Diese Variante hat sich inzwischen als gute Mischung für Spaß und Ehrgeiz erwiesen.

kurz zur Erinnerung:

Regeln Crazy Pineapple (http://www.overcards.de/poker-regeln/crazy-pineapple/)

Ab 16 Uhr wollen wir starten. Wir BITTEN auch die üblichen Verdächtigen um Pünktlichkeit um den Gewinnern den gebührenden Respekt und die Ehre zu erweisen.

Das Mitglieder-Freeroll in der Variante “No Limit Crazy Pineapple” startet mit einem Stack von 30.000 Chips bei 30 Minuten Blindlevel. Die 4 Besten bekommen wieder ein wenig Proviant für den Heimweg nach dem anstrendenden Poker-Tag. Wer vorher ausscheidet kann sich an den spontanen Side-Events den Abend vertreiben.

Das ganze wie immer für unsere Voll-Mitglieder völlig kostenlos (außer Getränke). Unsere Spieltagzahler zahlen je nach Teilnahmen in der abgelaufenen Saison einen Anteil am Essen.

Für die Autofahrer ein wichtiger Hinweis:
Don’t drink and drive – Bernd bietet günstige Zimmer mit Frühstück an. Einige Mitglieder haben diesen Service schon genutzt und konnten so zum Essen auch mit ruhigem Gewissen ein zweites Glas Bier trinken.

Anmeldung bitte bis 18.06.2016 per E-Mail an vorstand@pokerverein-rendsburg.de , per Kontaktformular, persönlich am Spieltag oder über Facebook!

 

2 Kommentare zu " Sommer, Sonne, grillen und pokern im Audorfer Hof "

  1. Jan Lühmann sagt:

    Ich auch

  2. achim stump sagt:

    yupp-dabei

Über uns

In Rendsburg ist die Pokerszene sehr groß, sodass wir dies zum Anlass nahmen, einen Pokerverein in Rendsburg zu gründen. Wir spielen in einer Rangliste und um Meisterschaften. Bei uns steht die gesunde Mischung aus Spaß und sportlichem Ehrgeiz im Vordergrund. “Poker als Sport?” werden jetzt viele denken. Ja, denn es gibt Bestrebungen, den Pokersport als “Mind-Game” (Strategie- und Geschicklichkeitsspiel) ähnlich dem Schach- oder Bridgespiel zu etablieren. Es ist bewiesen, dass man im No Limit Texas Holdem Poker den Glücksfaktor durch Setzverhalten und Spielanalyse deutlich minimieren kann. Dies ist auch das Ziel unserer Poker-Meisterschaften. Besonders stolz sind wir auf unsere Pot Limit Omaha – Meisterschaft. Nach unserem Wissen sind wir der einzige Verein, der diese Variante des Poker in einer Ranglisten-Meisterschaft spielt.

© 2011 Pokerverein-Rendsburg.de

Neue Kommentare