Pokerverein Rendsburg

Live-Poker – hier spielt das Leben!

Telas 28 - März - 2011
Pokerverein Rendsburg Spielsucht Prävention

Bild: © Urs Mücke/pixelio.de

Liebe Pokerfreunde,

Poker spielen ist eine wunderbare Unterhaltung und wird in unserem Club als sportlicher Wettkampf praktiziert. Jedoch sind wir uns sehr wohl bewusst, dass Poker ein Spiel ist und somit ein Potential für Spielsucht beinhaltet. Daher, und auch aufgrund der Gesetzgebung, schliessen wir in unsrem Club das Spielen um Echtgeld vollständig aus. Weiterhin spielen wir unsere Spieltage in einer 14-tägigen Frequenz, sodass die „Spielzeit“ nicht höher ist als die Zeitaufwendungen für andere Vereinssportarten. Selbstverständlich werden aufgrund der Gesetzgebung und der Gefährdung bei uns nur Mitglieder ab 18 Jahren zugelassen. Unser sportliches Ranglistensystem und die Wahl der Varianten „No Limit Texas Holdem“ sowie „Pot Limit Omaha“ minimieren zudem sehr deutlich den vorhandenen Glücksfaktor, sodass Poker als Strategie- und Geschicklichkeitsspiel etabliert werden soll. Die präventiven Maßnahmen werden konsequent und ohne Ausnahme durchgeführt. Als Club haben wir unseren Mitgliedern gegenüber eine hohe Verantwortung. Wir bieten daher jede mögliche Unterstützung an.

Hilfe für Spieler:

  • Selbstausschluss – der Pokerverein Rendsburg sperrt auf Wunsch Spieler für Zeiträume oder auf Lebenszeit.
  • professionelle Hilfe – der Pokerverein Rendsburg vermittelt auf Wunsch zu bekannten Institutionen und/oder Selbsthilfegruppen.
  • Hinweise – der Pokerverein Rendsburg beachtet Hinweise aus dem Umfeld oder von Familienmitgliedern und wird das Gespräch suchen und professionelle Hilfe vermitteln.

Eine hervorragende Seite mit Informationen, online-Selbsttest und Beratung: Check Dein Spiel!

Anlaufstelle Diakonie Rendsburg-Eckernförde: online-Flyer mit Adressen und Infos

Artikel in der KN über Spielsucht-Beratung durch Diakonie Rendsburg-Eckernförde

Informationen zum Thema „Poker als Mindsport“ bietet die German Federation of Poker

 

Pokerverein Rendsburg Spielsucht unklar

Bild: © Thorsten Pahlke/pixelio.de

 

 

 

WebFlyer-Pokerverein-Rendsburg

Telas

2.Vorsitzender :: Floorman :: Webmaster bei Pokerverein Rendsburg
einer von 3 Gründern des Pokerverein Rendsburg :: spielt seit 2006 ausschließlich Live-Poker im Verein oder Turnieren :: hauptsächlich verantwortlich für den Ablauf am Spieltag und für die Homepage

Über uns

In Rendsburg ist die Pokerszene sehr groß, sodass wir dies zum Anlass nahmen, einen Pokerverein in Rendsburg zu gründen. Wir spielen in einer Rangliste und um Meisterschaften. Bei uns steht die gesunde Mischung aus Spaß und sportlichem Ehrgeiz im Vordergrund. “Poker als Sport?” werden jetzt viele denken. Ja, denn es gibt Bestrebungen, den Pokersport als “Mind-Game” (Strategie- und Geschicklichkeitsspiel) ähnlich dem Schach- oder Bridgespiel zu etablieren. Es ist bewiesen, dass man im No Limit Texas Holdem Poker den Glücksfaktor durch Setzverhalten und Spielanalyse deutlich minimieren kann. Dies ist auch das Ziel unserer Poker-Meisterschaften. Besonders stolz sind wir auf unsere Pot Limit Omaha – Meisterschaft. Nach unserem Wissen sind wir der einzige Verein, der diese Variante des Poker in einer Ranglisten-Meisterschaft spielt.

© 2011 Pokerverein-Rendsburg.de

Neue Kommentare