Pokerverein Rendsburg

Live-Poker – hier spielt das Leben!

Telas 10 - August - 2011
Poker in Audorf Pokerverein Rendsburg

Quelle: aboutpixel.de - © Ronald Leine

Der Sommer in Rendsburg ist ja im Moment noch im Urlaub, zum Glück bietet uns Bernd in Audorf immer ein festes Dach über dem Kopf. Somit feiern wir unseren Poker-Sommer einfach weiter und lassen uns vom Bad-Beat-Wetter nicht beirren. Genau 20 Spieler versammelten sich am Dienstag im Saal des Audorfer Hofes, um sich beim pokern ein wenig aufzuwärmen. Neben den drei Probespielern Mirko, Olaf und Andre konnten wir Dominik als neues Mitglied begrüßen. Auch Dominik ist in der Rendsburger Pokerszene bereits ein bekanntes Gesicht und fügte sich nahtlos ins Team ein. Bei seinem Probespiel ist es ihm bereits gelungen, den Spieltag zu gewinnen. Diesmal startete er den Angriff als offizielles Mitglied. An 2 Tischen wurde pünktlich gestartet und gleich ereilte Mirko das Schicksal vieler Probespieler – er schied als erster aus. In einem vorherigen Bericht hatten wir bereits bemerkt, dass dies sehr oft passiert. Also keine Schande, denn auch Mirko ist in Rendsburg nicht grade als Fisch bekannt. Aber weiter gings rund an den Tischen, es wurde sehr viel gelacht. Eine sehr angenehme Stimmung herrschte, nachdem einige Spieltage auch etwas „sportiv“ und ehrgeizig bestritten wurden. Zwar wurden auch einige Hände wieder kritisch diskutiert aber im allgemeinen war es ein sehr spaßiger Abend. Sehr bemerkenswert war, dass bei 14 verbliebenen Spielern anscheinend keiner den Weg an die Rails antreten wollte. Es dauerte eine gefühlte Ewigkeit, bis der Final-Table gestartet wurde. Und auch hier war es schwer, die Smallstacks zu eliminieren. Man konnte eine noch so gute Hand haben, meist verdoppelte die schlechtere Hand – „That`s Poker, Folks“. Aber schließlich hatten wir eine Person dabei, die die Sperrstunde ausrufen konnte und Olli zu Bett schickte – Glückwunsch Denis!

Das Ranking ist online und wir starten langsam in den Endspurt der Meisterschaft – Wir sind sehr gespannt!

[TABLE=36]

Telas

2.Vorsitzender :: Floorman :: Webmaster bei Pokerverein Rendsburg
einer von 3 Gründern des Pokerverein Rendsburg :: spielt seit 2006 ausschließlich Live-Poker im Verein oder Turnieren :: hauptsächlich verantwortlich für den Ablauf am Spieltag und für die Homepage

Kommentar

Über uns

In Rendsburg ist die Pokerszene sehr groß, sodass wir dies zum Anlass nahmen, einen Pokerverein in Rendsburg zu gründen. Wir spielen in einer Rangliste und um Meisterschaften. Bei uns steht die gesunde Mischung aus Spaß und sportlichem Ehrgeiz im Vordergrund. “Poker als Sport?” werden jetzt viele denken. Ja, denn es gibt Bestrebungen, den Pokersport als “Mind-Game” (Strategie- und Geschicklichkeitsspiel) ähnlich dem Schach- oder Bridgespiel zu etablieren. Es ist bewiesen, dass man im No Limit Texas Holdem Poker den Glücksfaktor durch Setzverhalten und Spielanalyse deutlich minimieren kann. Dies ist auch das Ziel unserer Poker-Meisterschaften. Besonders stolz sind wir auf unsere Pot Limit Omaha – Meisterschaft. Nach unserem Wissen sind wir der einzige Verein, der diese Variante des Poker in einer Ranglisten-Meisterschaft spielt.

© 2011 Pokerverein-Rendsburg.de

Neue Kommentare